Trockenrupfmaschine MP 7

Beschreibung

Die Trockenrupfmaschine MP 7 rupft ohne Probleme sämtliche Geflügelsorten, auch geschossenes Wildgeflügel. Das Geflügel wird von Hand vor die Öffnung des Rupfkopfes gehalten. Durch die Absauganlage werden die Federn angesogen und mittels rotierender Scheiben ausgerupft. So erfolgt ein kontaktloses Rupfen und die Haut der Vögel wird nicht verletzt. (Die gerupften Federn werden automatisch in einen Leinensack geleitet.) Auch ungeübte Personen können diese Maschine sehr leicht bedienen.
Abhängig von der Geflügelsorte, dauert der Rupfvorgang 2 bis 6 Minuten.

Der Antrieb erfolgt über einen 220 V/0, 75 kW Motor.

Menü